Projekt Ausbildungsförderung

GMR-Stiftung mit der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft (AdK)

Projekt Ausbildungsförderung

Handwerk hat Goldenen Boden - dennoch ist es heute nicht leicht für junge Menschen, sich für eine handwerkliche Ausbildung zu entscheiden. Die Folge sind Nachwuchssorgen in so mancher Handwerksbranche. Um dieser Entwicklung in der Branche des Ofen- und Luftheizungsbaus entgegenzuwirken, begann die GMR Stiftung im letzten Jahr Maßnahmen zu fördern, mit denen das Interesse an einer solchen handwerklichen Ausbildung erhöht werden soll. Gerade in diesem Handwerk finden junge Menschen besonders vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung. Man übt sich in handwerklichen Fertigkeiten, die verschiedene Gewerke vereinen, kann Kontakt zu interessanten Menschen haben und fertigt oft Unikate an, bei denen man je nach Veranlagung auch künstlerisch gestalten kann. Nebenbei fordert dieses äußerst traditionsreiche Handwerk heute zunehmend den Einsatz moderner Technik und liegt voll im Trend durch das Heizen mit dem erneuerbaren Energieträger Holz. Durch die Verbindung der erneuerbaren Holzenergie mit der Förderung der handwerklichen Ausbildung passt dieses Projekt hervorragend zum satzungsgemäßen Stiftungszweck. 

Im letzten Jahr finanzierte die Stiftung mit diesem Projekt eine Informationsbroschüre für den Einsatz im Rahmen des Nachwuchswerbepakets der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V. (AdK). Die AdK ist ein Zusammenschluss von Branchenunternehmen aus Handwerk, Industrie und Handel und hat sich zwischenzeitlich mit anderen Interessenvertretungen des Handwerks im „GVOB“ (GesamtVerband OfenBau e.V.) zusammengeschlossen. Die Förderung insbesondere auch von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für das Ofen- und Luftheizungsbauer- Handwerk wird in dieser Gruppe fortgesetzt. Das Stiftungs-Projekt der Informationsbroschüre wurde zum Jahresende 2020 abgeschlossen und stellte 30000 Flyer zur Verfügung.
Die Stiftung möchte Maßnahmen initiieren und unterstützen mit dem mittelfristigen Ziel einer dauerhaften Erhöhung der Ausbildungszahlen im Ofen- und Luftheizungsbauer-Handwerk. Als nächster Schritt hin zu diesem Ziel wird durch die Stiftung in laufende Jahr 2021 ein Film finanziert, mit dem die vielseitigen Vorzüge dieses Ausbildungsweges anschaulich gemacht werden.

Mehr auf www.ofenhelden.info

Projekte

Ausgewählte Projekte der GMR-Stiftung

Projekt Ausbildungsförderung

Handwerk hat Goldenen Boden - dennoch ist es heute nicht leicht für junge Menschen, sich für eine handwerkliche Ausbildung zu entscheiden. Die Folge sind Nachwuchssorgen in so mancher Handwerksbranche.

Projekt Ausbildungsförderung

Berufsakademie Melle

Die Berufsakademie Melle ist eine staatlich anerkannte, private Studieneinrichtung in der Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Die Akademie verfolgt das Konzept eines praxisintegrierten dualen Studiums und bietet bereits seit vielen Jahren Ausbildung in Bereichen der Holztechnik, Glas-, Fenster- und Fassadentechnik sowie sozialer Arbeit...

Fokus

Um den Fortbestand des von ihm Geschaffenen zu sichern, hat sich der Gründer und Visionär entschlossen, eine Stiftung zu gründen.

Stifter

Gerhard Manfred Rokossa wurde am 29.03.1939 im schlesischen Johnsdorf geboren. Als Spätaussiedler erfolgte 1958 die Ausreise nach Deutschland.

Organe

Informieren Sie sich über die Organe der Stiftung und die dahinterstehenden Personen.

Projekte

Hier finden Sie alle Informationen rund um alle Projekte der GMR Stiftung.

Aktuelles

Hier finden Sie diverse Informationen zu aktuellen Themen und Projekten der GMR Stiftung.

Downloads

Hier finden Sie Anträge und weitere Dokumente nach alphabethischer Reihenfolge.